Waldjugendspiele

Projektleiter Hermann Proll
Tel: 0201 - 53 09 04
Handy: 0179 - 12 26 594 
e-Mail: r_h_proll@gmx.net


„Ja zum Wald - Ich mach mit ! "

so lautet das Motto der Essener Waldjugendspiele, die mit ca. 330 Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe aller Essener Schulformen im Stadtwald an der Schillerwiese stattfanden. Die Waldjugendspiele stehen unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters.

HermannProll

Hermann Proll

WSchule

werden gemeinsam veranstaltet von

 

  •    der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Kreisgruppe Essen,
  •    der Arbeiter-Samariter-Jugend Essen
  •    der Feuerwehr Essen
  •    den Essener Imkern
  •    der Forstverwaltung der Stadt Essen
  •    dem Regionalverband Ruhr
  •    dem Landesjagdverband, Kreisjägerschaft Essen
  •    und der Tischlerinnung Essen

Die Schülerinnen sollen an 11 Ständen im Wald Natur erleben und Erkenntnisse sammeln und anwenden. Um Preise zu gewinnen, werden Kenntnisse und Verhalten im Wald bepunktet. Nach dem pädagogischen Waldlauf erwarten um 13.00 Uhr Würstchen und Getränke die Schülerinnen und die sie begleitenden Lehrerinnen.

Themen und Betreuung der 11 Stände:

Spinnenpfad

Forstverwaltung Essen

Wer sägt am besten ?

Forstverwaltung Essen

Tiere des Waldes

Kreisjägerschaft Essen

Tierstimmen im Wald

Kreisjägerschaft Essen

Bäume und Blätter

SDW - Kreisgruppe Essen

Das Leben der Bienen

Essener Imker

Ameisen - 6-beinige Waldarbeiter

Regionalverband Ruhr

Werkzeuge der Waldarbeiter

Regionalverband Ruhr

Erste Hilfe - aber wie ?

Arbeiter-Samariter-Jugend Essen

Vom Stamm zum Brett

Tischlerinnung Essen

Waldbrandgefahren erkennen und verhüten

Feuerwehr Essen

Erfreulich war das Interesse der Schulen an den Spielen. Leider mußten in manchen Jahren Schulen Absagen erteilt werden, da eine Überschreitung der Teilnehmerzahl 330 den Veranstaltern pädagogisch und organisatorisch nicht sinnvoll erschien.

Auch im nächsten Jahr ist wieder eine Veranstaltung geplant.

Hier einige lebendige Bilder der Veranstaltung:

Laufzettel Klassen

Für Ihre Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an den Essener Waldjugendspielen danken Ihnen alle Veranstalter ganz herzlich und wünschen Ihnen einen persönlich angenehmen, ausgefüllten und erfolgreichen Tag.

Angesichts des aufeinander abgestimmten Organisationsablaufes beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise UNBEDINGT ! Herziehen Dank !

  1. Die Essener Waldjugendspiele bestehen aus 11 nummerierten Ständen im Rahmen eines Parcours, an denen Ihre Klasse Aufgaben zu lösen hat, die manchmal ausdrücklich gestellt werden, manchmal sich auch aus einem Gespräch, Verhalten o.a. ergeben oder aber erarbeitet werden müssen. Als Begleiter tragen Sie Sorge dafür, daß jedem Stand andereSchüler/innen zu Wort kommen, so daß jede/r Schüler/in mindestens einmal direkt und ansonsten in der Klasse gefordert ist. Beachten Sie bitte, dass auch das Verhalten Ihrer Gruppe im Wald bewertet wird.   An jedem Stand hat Ihre Klasse 15 Minuten Zeit, die gestellten Probleme kennenzulernen und zu   bearbeiten. Dafür erhält sie bis zu 100 Punkte auf dem Laufzettel, maximal also 1000 Punkte, eine  unerreichte Punktzahl ! Für den Gang von einem Stand zum nächsten sind 5 Minuten vorgesehen;  benötigen Sie länger, so geht Ihnen diese Zeit am Stand verloren.
    WICHTIG: Bitte warten Sie in deutlichem Abstand vom nächsten Stand, wenn sich dort noch   eine andere Klasse befindet!
    Am Ende der Veranstaltung kommen Sie bitte unaufgefordert zurück zum Start.
     
  2. Am Start zieht Ihr/e Klassensprecher/in aus dem aufgestellten Baum eine Zahl. Suchen Sie den   Mitarbeiter dieses Standes ! Er holt Ihre Klasse - nach dem Ausrufen per Lautsprecher - hier am   Zelt ab und begleitet sie zu diesem ersten Stand.Gehen Sie bitte nicht ohne ihn los !
    Von diesem Stand aus gehen sie bitte in den unten aufgeführten Zeiten jeweils zum nächsten   Stand und zwar in der numerischen Folge; also von Stand 1 zu Stand 2 zu Stand 3 ...; von Stand   10 zu Stand 11 zu Stand l ... .Sie enden jeweils am Stand vor Ihrem Startstand !
     
  3.  Beachten Sie bitte UNBEDINGT die angegebenen Zeiten; auch aus Fairnessgründen gegenüber   den anderen Gruppen !

    Toiletten befinden sich in den Umkleideräumen an der Schillerwiese, und sind am besten in der   Pause zu erreichen.

  4. Nach Bewältigung des letzten Standes freuen wir uns, Sie zur Siegerehrung am Organisationszelt   begrüßen zu dürfen. Die Siegerehrung findet gegen 13.30 Uhr statt. Zuvor können Sie sich mit   Würstchen bzw. Käse und Kaltgetränken am Organisationszelt stärken. Zur zügigen Abwicklung    ist dabei die aktive Mithilfe beider begleitenden Lehrer notwendig.

 Für Ihre Mühe und Ihren Einsatz daher noch einmal herzlichen Dank !